Schematischer Gutachtenaufbau

  1. Formulierung der Fragestellung für die Untersuchung
    Der Gutachter nimmt diese eigenständig vor, da die Straßenverkehrsbehörde nur ein allgemein gehaltenes „Bedenken an der Fahreignung“ äußert.
  2. Analyse der Vorgeschichte
    • Aktenanalyse (Bestrafungen, Fahrpraxis)
    • Erforschung des Lebenslaufes in wesentlichen Punkten
  3. Befunde der ärztlichen Untersuchung
    • Leberwerte, andere medizinische Befunde
    • Angaben zu Krankheiten, Verletzungen
  4. Explorationsergebnisse
    • zu Zuwiderhandlungen mit und ohne Alkohol
    • Trinkgewohnheiten
    • Angaben über künftige Vermeidungsvorsätzen
  5. Ergebnisse der Testverfahren
    • Leistungsvermögen
    • ggf. Intelligenztestggf. Intelligenzte
    • ggf. Persönlichkeitstest
    • ggf. Probefahrt
  6. Auswertung der Ergebnisse
  7. Gutachten als Zusammenfassung

Impressum

Dies ist eine private Homepage
und dient keinen wirtschaftlichen Zwecken.

Weiterlesen

Kontakt

Notfallhandynummer - bei Sorgen oder Nöten...
0152 / 59 30 16 31

Kontakt

Bluepoint-Wiehl 2004-2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok